Motorsport statt illegalem Rasen!

Aufgrund aktueller Ereignisse hat der ADAC Hansa e.V. den folgenden Artikel veröffentlicht: „Die Lust an Geschwindigkeit kann schnell zum Verhängnis werden. Motosportclubs bieten Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Leidenschaft in „geregelte Bahnen“ zu lenken. Die Unfallstatistik spricht eine eindeutige Sprache: 2016 starben auf Mecklenburg-Vorpommerns Straßen neun Verkehrsteilnehmer aus der Gruppe der 18- 24 Jährigen. Damit sind sie die Hauptrisikogruppe im Straßenverkehr. Neben Unerfahrenheit sind Selbstüberschätzung und Risikofreude Gründe für die tragischen Unfälle. „Appelle mit erhobenem Zeigefinger bringen da nichts. Wir müssen… Mehr Lesen