Themenabend am 17.Mai 2018: Verkehrsrecht.

Es versprach ein sehr interessanter Abend zu werden, allgemeines Verkehrsrecht. Aus der Kanzlei Winterstein in Ahrensburg konnten wir den Fachanwalt Tim Schmook dafür gewinnen uns über die Neuerungen im Verkehrsrecht und Verkehrsregel zu informieren. Es wurde in der Tat ein sehr interessanter Vortrag. (Schon vor ein paar Jahren hatte RA Schmook einen solchen Themenabend gestaltet.) Er berichtete über z.T. unterschiedliche Rechtslagen wenn es um das Nord Süd Gefälle geht. Was in Bayern Alkohol und andere Drogen betrifft und wie es … Mehr Lesen

5. und 6. Club Slalom am 28. April 2018

Man kann wohl behaupten, dass der Auto Slalom länger schon gefahren wird als die Bestzeit Rallyes. Außerdem ist diese Motorsportart deutlich günstiger und nahezu für jeden zu betreiben, vorausgesetzt es steht ein Auto zur Verfügung. Dennoch führt er ein Nischen Dasein. Zu unrecht! An einem kühlen aber trockenen Tag fanden rund 50 Fahrer/innen den Weg nach Geesthacht auf den Heidbergring und wollten guten Motorsport bieten. Und das taten sie. Wie auch bei anderen Rennen auf der Rundstrecke gilt es die … Mehr Lesen

16. Ahrensburger Oldtimer Treffen am 6. Mai 2018.

Es herrschte Kaiserwetter. Schon am frühen Morgen lachte die Sonne vom Himmel und es versprach ein wunderbarer Tag zu werden. Nicht nur wir als Veranstaltungsleiter sondern auch die Kaufleute in der Schlossstadt sollte es freuen. Wie bekannt sein dürfte ist das Oldtimer Treffen in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag verknüpft. Es war also an alle gedacht, auch an die Kleinen. Fahrgeschäfte, Hüpfburg und dergleichen erfreuten die Kinderherzen. Aber was hat das alles mit dem Treffen zu tun? Ganz einfach: Es … Mehr Lesen

Ehre für großartige Sportliche Leistung

Am 13.04.2018 fand von der Trittauer Bürgerstiftung die zweite Sportlerehrung statt. „Sportler des Jahres 2017“ wurde Paul Schubert, der sich durch mehrere vordere Plätze bei den Deutschen Meisterschaften und verschiedene Endläufe platzierte. Angefangen im Jahr 2004 im Kart bis 2017 wo er zuletzt im Auto Slalom BMW E36 Compact Hamburger Pokal Meister wurde. Die Laudition wurde von Norbert Weber gehalten. „Sportfunktionär des Jahres 2017“ wurde Klaus Hartjen, der Laudator war Wolfgang Rohlf, der eine sehr beeindruckende Laudition hielt. Ein großer … Mehr Lesen

Clubslalom 14.04.2018 Travering

Am 14.04.2018 war es das erste Rennen für unsere Fahrer auf dem eigenen Club Corsa. Als erstes mussten die 7 Fahrer/innen ran: Collin, Leon, Gina, Patryk, Felix, Udo und Uta. Für die 3 Neulinge hieß es nun voll anfahren am Berg… und dabei die Linie behalten, so dass man auch noch durchs Tor kam und nicht eine Pylone dabei umschmiss. Gina stockte nur beim Training danach lief es. Es wurden 3 Wertungsläufe gefahren und am Ende hatten es alle geschafft. … Mehr Lesen

Endlich! Stormarner gewinnt die „Stormarn Rallye“

Endlich! Stormarner gewinnt die „Stormarn Rallye“ Der Bann ist gebrochen. Andreas Dahms gewann mit seiner Beifahrerin Inka Lerch als erster Stormarner und Mitglied des MSC Trittaus am 7.April 2018 die 35. ADAC Stormarn Rallye. Dabei war es von vornherein unklar ob er seinen Porsche ohne Blessuren durch die Prüfungen bekommt. „ Ich hatte kurz vor der Rallye ein völlig neues Fahrwerk eingebaut und hatte kaum Zeit Testfahrten zu machen, erst nach der dritten WP hatte ich die beste Einstellung gefunden, … Mehr Lesen

Jahreshauptversammlung 2018

Veränderungen im Vorstand des MSC Trittau e.V. Die Jahreshauptversammlung (JHV) 2018 des MSC Trittaus verlief wie erwartet nach Plan. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Stefan Heer hielten wir zu Ehren zweier verstorbener Mitglieder eine Gedenkminute. Die Fortsetzung leitete Adi Schlaak mit seiner Begrüßungsrede ein. Er legte seinen Schwerpunkt auf das Engagement aller Mitglieder der Ortsclubs des ADAC für guten und sicheren Motorsport. Aber auch für das Bewusstsein, die Sicherheit im alltäglichen Straßenverkehr zu fördern. Dafür bietet der ADAC … Mehr Lesen

Lizenzwesen 2018

Wie bereits der Großteil der aktiven Teilnehmer mitbekommen hat, hat sich der DMSB für dieses Jahr entschlossen, dass es vor Ort bei Veranstaltung durch den Veranstalter keine Nationale C-Lizenz mehr geben wird. Das Lizenzwesen hat sich quasi so verändert, dass die Nationale C – Lizenz zwar weiterhin besteht, nur nicht mehr vor Ort ausgestellt werden kann. Neu hingegen ist die neue „DSZ“. Diese kann bzw. muss durch den Teilnehmer selbst per Telefon-App bezogen werden. Die DSZ ist, anders als die … Mehr Lesen